WJC

Weibliche C-Jugend (Saison 2018/2019)

Bezirksliga A

 

Weibliche C-Jugend

Wir, die weibliche Jugend C, der Spielgemeinschaft des TSV Griedel und der HSG Mörlen starten mit 9 Spielerinnen in die Saison der Bezirksliga A. Unser Team besteht aus 3 Spielerinnen der letztjährigen C-Jugend und 6 Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs, die bis auf Selina, unserem Neuzugang aus Friedberg, bereits letztes Jahr in der wJC und der wJD als Spielgemeinschaft auf dem Feld standen. Zudem werden uns im Laufe der Saison einige Spielerinnen der weiblichen D-Jugend der HSG Mörlen unterstützen. Die D-Jugendlichen trainieren regelmäßig bei uns mit. Chiara und Rike haben unser Team bereits in den Vorbereitungsturnieren und –spielen verstärkt.

Aufgrund unseres doch sehr jungen und kleinen Kaders wollen wir an dieser Stelle auf eine Prognose der Platzierung am Ende der Runde verzichten. Es ist wichtig, dass die Mannschaft weiter als Team zusammenwächst und sich jede Spielerin individuell weiterentwickelt. Gerne integrieren wir jederzeit Mädels in den Trainings- und Spielbetrieb, die sich für den Handballsport interessieren. Einfach zu den Trainingszeiten montags 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der August-Storch-Halle in Butzbach, donnerstags 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Frauenwaldhalle in Nieder-Mörlen vorbeischauen oder bei dem Trainerteam melden.

Wir das Trainerteam, unterstützt von Ann-Kathrin aus der Jugendleitung, bestehend aus Licia, Axel und Alfons, beide letztgenannten seit den Sommerferien und die Mannschaft möchten uns ganz besonders bei Pauli und Steffi bedanken, die aufgrund zeitlicher Überschneidungen bei der Ausbildung und ihrer eigenen handballerischen Verpflichtungen das Traineramt nicht mehr ausüben konnten. Alles Gute für Euch. Man sieht sich in der Halle.

Die Teilnahme am Trainingsbetrieb ist gut, aber durchaus noch ausbaufähig. Die Turniere vor den Sommerferien konnten wir erfreulich gestalten. So siegten wir beim Heimturnier in Mörlen, leider war hier der Modus, aufgrund der sehr schwachen Meldung in unserer Altersklasse ein Zweierturnier mit Hin- und Rückspiel. Das Heimturnier in Griedel war dagegen mit zwei Vierer Gruppen gut besetzt. Hier konnten wir uns in der Gruppenphase als Tabellenerster durchsetzen und auch unser Halbfinale siegreich gestalten. Im Spiel um den Turniersieg mussten wir uns dann der an diesen Tag überlegenen HSG Butzbach/Kirch-/Pohlgöns geschlagen geben. Zwei Vorbereitungsspiele fanden kurz vor dem Rundenstart am 15. September statt, das Spiel gegen eine Mannschaft aus der BLB konnten wir mit 28:13 für uns entscheiden. Im Spiel gegen den BOL Vertreter, die starke Mannschaft des TSF Heuchelheim mussten wir uns klar mit 23:8 geschlagen geben. Beiden Teams alles Gute für die anstehende Meisterschaftsrunde. Das Vorbereitungsprogramm haben wir am Samstag, den 08.09. in der Frauenwaldhalle mit einem Trainingstag beendet. Im ersten Teil wurde auf den Kraft- und Ausdauerbereich Wert gelegt, im zweiten Teil haben wir uns der Wurftechnik und allgemeinen taktischen Grundlagen gewidmet. Dank Unterstützung unserer Eltern hatten wir ein schönes, gesundes Mittagsbuffet, den Tag haben wir dann beim gemeinsamen Grillen, zu späterer Stunde dann auch mit den Eltern, ausklingen lassen. Die einhellige Meinung Aller: Dieser Tag hat uns als Team nach vorne gebracht!!

Wir freuen uns auf die bevorstehende Saison, die Unterstützung unserer Eltern für die Zeitnehmer-, Sekretärs- und Thekendienste und auf Alle, die uns bei den Heim- und Auswärtsspielen lautstark und fair anfeuern. In diesem Sinne: Stampf, Stampf, Klatsch, Klatsch, AUF GEHT’S. Ihr werdet es schon sehen und hören!!

Eure weibliche C-Jugend

 

Training:

  • Montag, 16:30–18:00 Uhr

in der August-Storch-Halle Butzbach

  • Donnerstag, 17:00–18:30 Uhr

in der Frauenwaldhalle, Nieder-Mörlen

Ansprechpartner:

Licia Heister

hintere Reihe von links: Axel Weil (Trainer), Lara Bratscher, Sara Weiser-Zorilla, Ela Bashaya und Licia Heister (Trainerin);

vordere Reihe von links: Louisa Reiter, Celine Peters, Anna-Lena Knopp, Leonie Weil und Emma Bratscher;

es fehlen: Selina Wolff und Alfons Weiser (Trainer)

Tabelle: