TSV Griedel gewinnt das Spiel um Platz 3 gegen die TSF Heuchelheim

TSV Griedel verliert im Halbfinale gegen die HSG Dilltal
29.08.2021
16. Griedeler Entenrennen startet am 12.09.2021
04.09.2021

TSV Griedel gewinnt das Spiel um Platz 3 gegen die TSF Heuchelheim

Constantin Jantos mit Übersicht im Abschluss

Im kleinen Finale siegte der TSV Griedel gegen die TSF Heuchelheim mit 31:30 (13:16) Toren. Die beiden Landesligisten boten den zahlreichen Zuschauern ein abwechslungsreiches Spiel. Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an. In der ersten Spielhälfte bestimmte die TSF Heuchelheim über weite Strecken das Spiel. Nach dem 3:2 setzte sich Heuchelheim auf 8:5 (15. Min.) ab. Bis zum 9:8 durch Jonas Krüger hatte der TSV Griedel den Anschluss wieder hergestellt. Danach nahm sich die Griedeler Mannschaft eine Auszeit und Heuchelheim nutzte die Schwächephase zu einem 5-0 Lauf zum 14:8 (24. Min.). Bis zur Pause konnte der TSV Griedel den Rückstand auf 16:13 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit setzte der TSV Griedel vermehrt die Akzente. Lukas Kipp glich zum 16:16 (34. Min.) aus. Bis zum 19:19 verlief das Spiel ausgeglichen. Thomas Graßl und zweimal Sascha Siek brachten den TSV Griedel mit 22:19 (42. Min.) in Führung. Aber die TSF Heuchelheim gab sich nicht geschlagen und kam zum 24:24 Ausgleich. Der elffache Torschütze Sascha Siek brachte den TSV Griedel wieder mit zwei Toren zum 28:25 (52. Min.) nach vorne. Nach dem Anschluss zum 28:27 trafen Marvin Grieb, Jonas Krüger und Thomas Graßl spielentscheidend zum 31:28 (57. Min.). Bis zum Schlusspfiff konnte Heuchelheim noch auf 31:30 verkürzen. Unter dem Strich war Trainer Dirk Schwellnus mit der Turnierwoche in Werdorf sehr zufrieden. Besonders die jungen Spieler überzeugten mit ihren starken Leistungen.

TSF Heuchelheim: Dennis Geier im Tor, Khaled Bach Hamba (3), Lukas Foos (6), Niko Hoffmann (6), Felix Brühl (3/3), Lukas Kunz (1), Stefan Stein, Dennis Weber (2), Moritz Bender (2), Björn Hofmann (7) und David Simon Kröck

TSV Griedel: Hendrik Krüger und Marco Pajung im Tor, Sascha Siek (11/3), Marvin Grieb (4), Jannik Kuhl (5), Lukas Kipp (2), Sandro Krüger (3), Constantin Jantos, Jonas Krüger (2), Wanja Köhler, Dimitri Brunz (1), Henri Vogel und Thomas Graßl (3)

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Eike Bechthold (HSG Linden) und Tobias Lambmann (HSG Gedern/Nidda); Zeitstrafen: 6-6, TSF Heuchelheim: Lukas Foos/zwei, Khaled Bach Hamba; TSV Griedel: Marvin Grieb, Lukas Kipp, Dimitri Brunz; Siebenmeter: TSF: 4/3, TSV: 4/3; ; Zuschauer: 100