Griedeler D-Jugend beendet Saison mit Höhen und Tiefen

Die weibliche E-Jugend Griedel/Mörlen beendet die Saison mit einem tollen 3. Platz in der Bezirksliga A
25.03.2020
TSV Griedel spielte eine starke Saison in der HH-Landesliga
09.04.2020

Griedeler D-Jugend beendet Saison mit Höhen und Tiefen

hintere Reihe von links: Constantin Kühnen, Felix Dörsam, Matthis Lohsträter, Tim Sulzbach, Hasan Yilmaz und Lukas Burgard; vordere Reihe von links: Farouk Al Mohammad (Trainer), Mika Ladner, Erion Muliqi, Felix Hellberg, Johann Wegmann, Georg Fritzsche und Jonas Krüger (Trainer); es fehlen: Licia Heister (Trainerin) und Carlo Scherer

Bericht von Jörg Ladner:

Die männliche D-Jugend des TSV Griedel schließt die Saison 2019/2020, die bekanntermaßen aufgrund der COVID-19 Entwicklungen vorzeitig beendet werden musste, auf dem 8. Tabellenplatz der Bezirksliga A ab.

Zugegeben liest sich dieses Abschneiden erst einmal nicht durchweg positiv, aber gerade die in der Rückrunde gezeigten Leistungen der Griedeler Jungs bestätigten ein ums andere Mal die Weiterentwicklung der Mannschaft.

Hatte man noch in der Hinrunde teilweise hohe Niederlagen gegen sehr starke Teams einstecken müssen, so konnten in der Rückrunde die Spiele enger gestaltet werden.

Gutes Beispiel hierfür ist das letzte Heimspiel gegen den späteren Meister TV Hüttenberg II. Hier hielt man über weite Strecken sehr gut mit und musste sich erst gegen Ende des Spiels mit einer Niederlage abfinden.

Die beiden Unentschieden gegen die HSG K/P/G Butzbach und die HSG Lollar/Ruttershausen wurden durch die entsprechende kämpferische Einstellung errungen.

Die Spiele gegen die HSG Wettenberg konnten siegreich gestaltet werden, wobei gerade die Auswärtspartie in Wettenberg an Spannung kaum zu überbieten war und der TSV Griedel den Sieg mit einem Tor Vorsprung ins Ziel brachte.

Im Anbetracht dessen, dass sich die Griedeler Mannschaft mit Spielern des Jahrgangs 2009, die eigentlich noch in der E-Jugend aktiv sind, überhaupt für die Bezirksliga A qualifizieren konnte und hier sehr vielversprechende Leistungen über die Saison hinweg zeigte, ist dies schon ein toller Erfolg für die Jungs.

Die Mannschaft bleibt bis auf zwei Spieler, die nun altersbedingt in die C-Jugend wechseln werden, geschlossen zusammen und wird von weiteren Spielern, die nun aus der E-Jugend kommen, ergänzt.

Somit geht hier in der kommenden Saison eine schlagkräftige Truppe an den Start, auf die man sich schon jetzt freuen darf.

Jungs der Jahrgänge 2008/2009, die Lust am Handballspiel haben, können jederzeit gerne mal im Training vorbeischauen. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage des TSV Griedel: www.tsv-griedel.de ersichtlich.

TSV Griedel: Constantin Kühnen, Erion Muliqi, Matthis Lohsträter, Mika Ladner, Felix Dörsam, Felix Hellberg, Tim Sulzbach, Lukas Burgard, Georg Fritzsche, Carlo Scherer, Johann Wegmann und Hasan Yilmaz