TSV Griedel startet die Saison in der Landesliga gegen die HSG Linden

Die Männer I des TSV Griedel absolvierten erfolgreich das Trainingslager
12.09.2019

TSV Griedel startet die Saison in der Landesliga gegen die HSG Linden

Der TSV Griedel fährt zum ersten Saisonspiel in der HH-Landesliga am Samstagabend nach Lützellinden zur HSG Linden. Anpfiff ist um 19.45 Uhr in der Lützellindener Sporthalle. In Linden hat sich nicht nur der Vereinsname von der MSG Linden zur HSG Linden verändert, sondern in der Mannschaft gab es auch einen großen Umbruch. Spannend wird die Frage sein, wie schnell Trainer Mario Weber die Abgänge von Routinier Michael Rocksien im Tor und den Leistungsträgern Chris Grundmann (HSG Pohlheim), Jan Nober, Tim Florian Jung, Jens Berger und Lukas Loh (alle Karriereende) durch die Zugänge von Mats Laun (TSG Eppstein), Joshua Laudt, Patrick Piesch (beide TV Hüttenberg), Julian Wallwaey (HSG Wetzlar U23), Kevin Stöhr und Michel Linden (beide HSG Linden II) kompensieren kann. Neuer Co-Trainer ist Lukas Loh. In den letzten Jahren gehörte die HSG Linden immer zu den Meisterschaftsfavoriten und platzierte sich immer auf den Plätzen 2 und 3. Die HSG Linden gehört auch in diesem Jahr zum erweiterten Kreis der Mannschaften, die um die Meisterschaft spielen. Neben den Neuzugängen verfügt die HSG Linden noch über zahlreiche Leistungsträger. Jannis Wrackmeyer bringt mit 2.03 Meter Gardemaß als linker Rückraumspieler mit und verfügt über ein starkes Entscheidungsverhalten und kann mit seiner Wurfkraft für die einfachen Tore aus der Distanz sorgen. Spielmacher Lukas Walter und Linkshänder Sören Deimer im Rückraum, sowie die torgefährlichen Außenspieler Jannik Andermann, Julian Weber und Malte Höhn sind weitere Leistungsträger. Der Unterschied zwischen beiden Mannschaften liegt in der Abwehr, die HSG Linden stellt seit Jahren eine der besten Abwehrreihen der Landesliga, der TSV Griedel kann zwar bei den erzielten Toren mithalten, aber die Abwehrarbeit ist deutlich schwächer.

Das Griedeler Trainerteam Dirk Schwellnus und Timm Weiß hat noch einige Fragezeichen im Kader und hofft, dass die Verletzungen aus dem Trainingslager bis zum Spiel am Samstag behoben sein werden. Der TSV Griedel muss im Angriff ein hohes Spieltempo vorlegen und in der Abwehr engagiert spielen. Das werden die Voraussetzungen sein, um am Samstag eine Chance zu haben. Gegen die starke Lindener Abwehr muss die Mannschaft im Positionsangriff die Übersicht und Ruhe behalten und nicht überhastet abschließen, sondern die Spielkonzeptionen abrufen, damit die schnellen Außenspieler der HSG Linden keine einfachen Tore erzielen können. Die Griedeler Mannschaft darf nicht zaudernd in das Spiel gehen, sondern muss mit Mut die Aufgabe angehen und befreit aufspielen. Der TSV Griedel kann gegen den Favoriten aus Linden nur positiv überraschen. Die richtige Einstellung der Mannschaft und die Umsetzung der Vorgaben des Trainerteams im spieltaktischen Bereich sind die Voraussetzungen für eine Außenseiterchance gegen die HSG Linden. Mit der Unterstützung der treuen Griedeler Fans wird die Mannschaft alles daran setzen mit einem positiven Erlebnis in die Landesliga zu starten.

HSG Linden: Joshua Laudt und Finn Weber im Tor, Mats Laun, Julian Weber, Tarek Müller, Lukas Walter, Jannis Wrackmeyer, Patrick Piesch, Kevin Stöhr, Julian Wallwaey, Michel Vogel, Tobias Mühlhans, Sören Deimer, Malte Höhn, Jannik Andermann und Moritz Rühl

TSV Griedel: Marco Pajung und Hendrik Krüger im Tor, Timm Weiß, Sascha Siek, Marvin Grieb, Frederic Noll, Nils Siek, Lukas Kipp, Sandro Krüger, Sebastian Dietz, Constantin Jantos, Steffen Strasheim, Jan Schepp, Dimitri Brunz und Henri Vogel

Spielplan der Männer I des TSV Griedel in der Saison 2019-2020
Sa: 14.09.2019 19.45 Uhr Männer Landesliga HSG Linden TSV Griedel
Sa: 21.09.2019 19.30 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel TV Petterweil
Sa: 28.09.2019 18.00 Uhr Männer Landesliga HSG Lollar/Ruttershausen TSV Griedel
Sa: 12.10.2019 19.30 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel TV Hüttenberg II
Fr. 18.10.2019 20.30 Uhr Männer Landesliga HSG Lumdatal e.V. TSV Griedel
So: 27.10.2019 17.00 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel TG Kastel
Sa: 02.11.2019 20.00 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel HSG VfR/Eintracht Wiesbaden
Sa: 09.11.2019 18.00 Uhr Männer Landesliga TSV Lang-Göns TSV Griedel
Sa: 16.11.2020 19.30 Uhr Männer Landesliga TuS Holzheim TSV Griedel
Sa: 23.11.2019 19.30 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel TV Idstein
Fr: 29.11.2019 20.15 Uhr Männer Landesliga TG Friedberg TSV Griedel
Sa: 07.12.2019 19.30 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel TGS Langenhain
Sa: 21.12.2019 17.00 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel TSF Heuchelheim
Fr: 17.01.2020 20.00 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel HSG Linden
So: 26.01.2020 18.00 Uhr Männer Landesliga TV Petterweil TSV Griedel
Sa: 01.02.2020 19.30 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel HSG Lollar/Ruttershausen
Sa: 08.02.2020 20.00 Uhr Männer Landesliga TV Hüttenberg II TSV Griedel
Sa: 15.02.2020 19.30 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel HSG Lumdatal e.V.
So: 01.03.2020 17.45 Uhr Männer Landesliga TG Kastel TSV Griedel
Sa: 07.03.2020 17.45 Uhr Männer Landesliga HSG VfR/Eintracht Wiesbaden TSV Griedel
Sa: 14.03.2020 19.30 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel TSV Lang-Göns
Sa: 21.03.2020 17.00 Uhr Männer Landesliga TV Idstein TSV Griedel
Fr: 27.03.2020 20.00 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel TG Friedberg
So: 05.04.2020 16.00 Uhr Männer Landesliga TGS Langenhain TSV Griedel
Sa: 18.04.2020 19.30 Uhr Männer Landesliga TSV Griedel TuS Holzheim
Sa: 25.04.2020 19.30 Uhr Männer Landesliga TSF Heuchelheim TSV Griedel