Griedel/Mörlen im ersten Spiel nach den Herbstferien erfolgreich

Griedeler E-Jugend gewinnt das Derby bei der HSG Mörlen
23.10.2018
Griedeler C-Jugend mit Remis gegen die TG Friedberg
23.10.2018

Griedel/Mörlen im ersten Spiel nach den Herbstferien erfolgreich

Bericht von Moni Strasheim:

Die weibliche E-Jugend der Spielgemeinschaft Griedel/Mörlen ist direkt nach den Herbstferien mit einem Sieg gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen erfolgreich gewesen. Nach zwei Niederlagen vor den Herbstferien wollte man am vergangenen Samstag in der August-Storch-Halle das Blatt mal wenden und als Sieger vom Feld gehen.

Beim Warmlaufen hatte das Team dann „Besuch“ von der Zahnfee – Lucie Ratz musste einen (Milch-) Zahn lassen. Alle deuteten dies als Glücksfall und gingen froh gelaunt und guter Stimmung ins Spiel.

Im 2×3 gegen 3 zeigten die Mädels gutes Stellungsspiel und versuchten immer wieder die Räume zu nutzen. Auch die Abwehrarbeit war an diesem Tage deutlich besser und viele Bälle konnten abgefangen werden. Schnell schlug man zu und nach jedem Tor wurde eilig durch gewechselt, um bereits in der 1. Halbzeit nicht nur viele Tore, sondern auch möglichst viele verschiedene Torschützen auf dem Spielbericht eintragen zu können. Die Rechnung ging auf und zur Halbzeit hatte man mit 7 Treffern bereits 5 Torschützen.

In der zweiten Halbzeit spielte man im 6 gegen 6 und machte Tempo auf den Außenpositionen. Mit 14 Mädels an Bord (lediglich Paula Kopp setzte krankheitsbedingt aus) konnten die Trainerinnen hier sehr gut wechseln und die Mannschaft kämpfte auf allen Positionen. Tor um Tor wurde erzielt und das Ergebnis nach oben geschraubt. Fast alle Mädels konnten sich in die Torschützenliste eintragen und das Team feuerte sich hierzu an. Mit 19:1 oder 209:1 Punkten ging dieser Sieg an die Spielgemeinschaft Griedel/Mörlen.   Mit viel Applaus wurden die Mädels dann von den Eltern und Fans vor der Tribüne in „Empfang genommen“.

Am kommenden Sonntag reisen die jungen Mädels dann nach Hinterland (Dautphetal) zum nächsten Auswärtsspiel dieser Saison. Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg – weiter so!

JSGwE Griedel/Mörlen: Jana Schobert, Hannah Wieseler, Charlotte Thiévent, Rhonda Hainer, Licie Ratz, Nina Bruhnke, Ava Alikakos, Emma Rieck, Theresa Klisa, Charlotte Hey, Klara Scheppers, Paula Plüch, Isabel Becker und Suintha Hainer.