TSV Griedel zu Gast bei der HSG Hungen/Lich

Tilman Schomaker sichert dem TSV Griedel II die Punkte
01.11.2016
TSV Griedel gastiert beim Spitzenreiter in Heuchelheim
04.11.2016

TSV Griedel zu Gast bei der HSG Hungen/Lich

Nachdem die erste Frauenmannschaft des TSV Griedel am letzten Wochenende bei der HSG Goldstein/Schwanheim die zweite Saisonniederlage einstecken musste, tritt die Mannschaft von Trainer Arno Lang am Sonntag den 06.11.16 um 15:15 Uhr zu einem weiteren Auswärtsspiel in der Stadthalle Hungen gegen die Frauen I der HSG Hungen/Lich an.

Nachdem es in der Saison 2015/16 für die Frauen des TSV Griedel im Hinspiel zunächst zu einer knappen 19:20-Niederlage kam, konnte im Rückspiel nach einer kämpferisch guten Leistung ein Punkt eingefahren werden. Das erneute Aufeinandertreffen beider Mannschaften verspricht demnach eine spannende Partie zu werden, bei der es für beide Mannschaften um zwei wichtige Punkte geht.

Die HSG Hungen/Lich belegt aktuell mit 2:8 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Allerdings darf man auf Griedeler Seite die junge Mannschaft keineswegs unterschätzen, zumal durch den A-Jugend Nachwuchs aus der Oberliga ein breiter Kader zur Verfügung steht.

Für die Griedeler Frauen gilt es, das Tempospiel der HSG zu unterbinden und im Angriff konzentriert den erfolgreichen Abschluss zu finden. Mit der richtigen Einstellung und entsprechendem Kampfgeist werden die TSV-Frauen alles daran setzen, die Punkte mit nach Griedel zu nehmen.

Verletzungsbedingt muss der TSV Griedel weiter auf Katarina Dietz und Anna-Lena Eichler verzichten.

TSV Griedel: Gianna Fröhlich und Pauline Wicke im Tor, Laura Brück, Madeléne Dietz, Gianna Görlach, Mona Krausgrill, Julia Krombach, Jessica Ohrisch, Sara Lobgesang, Amelie Polleichtner, Elena Schneider, Jessica Strasheim, Lena Wawrzinek und Vanessa Wolf.