Männliche E-Jugend in Mörlen erfolgreich

Männliche C-Jugend beim Pfingstturnier in Mörlen an dem Start
15.05.2016
TSV Griedel ehrt Griedeler Handballikone Georg Bauer
30.05.2016

Männliche E-Jugend in Mörlen erfolgreich

hinten von links: Maxi Keyserlingk, Richard Fritzsche, Severin Plüch, Leon Rieck, Finn Hönigs und Trainerin Moni Strasheim; vorne von links: Maxi Schmunk, Rinor Miliqu, Johannes Ernst, Seraphina Keyserlingk und Jad Kabbash

Beim Pfingstturnier in Mörlen war die männliche E-Jugend schon Traditionell am Start. Es wurde mit neun Teams in zwei Gruppen in der Vorrunde gespielt.

Bei eisigen Temperaturen ging man leider etwas verschlafen in das erste Spiel und musste sich mit zwei Toren Mainz/Bretzenheim geschlagen geben. Das war nicht nötig. Im zweiten Spiel kippte man den Schalter um und versuchte es besser. Gegen die HSG Münzenberg/Gambach holte man zwei Punkte. Im letzten Vorrundenspiel gegen Linden 2 musste auf jeden Fall ein Sieg her um noch in das „kleine“ Endspiel einziehen zu können. Dies meisterte das Team und traf schließlich im Spiel um Platz drei oder vier auf die Mannschaft Linden 1. Hier ging man konzentriert zu Werke spielte immer wieder Bälle heraus und im schnellen Spiel nach Vorne netzte man sicher ein. Eine Steigerung von Spiel zu Spiel war deutlich zu sehen. Besonders erfreulich, dass vier neue Spieler in das Spiel eingebunden wurden und auch Tore erzielen konnten. Besonders hat man sich über den Einsatz von Seraphina Keyserlingk gefreut.

tsv-griedel_pfingst-turnier_moerlen-2016_mje_02

(die Mannschaft bei der Siegerehrung)

Weiter geht es für die Mannschaft am 19. Juni beim eigenen Feldturnier in Griedel. Jungs der Jahrgänge 2006 oder jünger können gerne mal zu den Trainingszeiten vorbeischauen und mittrainieren.