WJD siegt nach überzeugender Mannschaftsleistung in Klein-Linden 16:20

WJE feiert wieder einen verdienten Sieg gegen die TG Friedberg
16.02.2016
MJD: Dank Kampfgeist Sieg gegen Florstadt/Gettenau – Revanche geglückt
18.02.2016

WJD siegt nach überzeugender Mannschaftsleistung in Klein-Linden 16:20

Am letzten Samstag war der TSV Griedel zu Gast bei der JSGwD Klein-Linden/ Lützellinden. Die Mädchen des TSV überraschten sofort nach wenigen Sekunden mit der 1:0 Führung durch die an diesem Tag besonders torgefährliche Lea Krüger. Immer wieder gelang es uns den Ball clever abzufangen und unsere eigenen Torchancen herauszuspielen. Dadurch war in den ersten Minuten ein deutlicher Vorsprung mit einer 4:0 Führung zu verzeichnen. Von da an konnte auch die Heimmannschaft langsam zu Torerfolgen kommen. Die Gegentore hielten sich aber auch aufgrund einer wieder einmal fast unbezwingbaren Anna- Lena Knoop im Tor des TSV sehr in Grenzen. Zwei kurz hintereinander ausgesprochene 7m für die Heimmannschaft konnte sie halten. Nach einem kurzweiligen engen Spielstand von 4:6 konnten die TSV Mädchen sich mit Toren von Melissa Lopez, Linda Fritzsche, Lola Pillekamp, Lea Krüger und Anna Thiévent deutlich mit 12:6 absetzen.

 Trotz des 6-Torevorsprungs war die Pausenansprache der Trainerinnen an die Motivation und Konzentration der Mädels gerichtet, da zu diesem Zeitpunkt der Sieg noch lange nicht in trockenen Tüchern war.

So ging es in die zweite Halbzeit…..

und wie erwartet, startete die Heimmannschaft enorm stärker als zum Ende der ersten Spielhälfte. Diesmal gelang ihnen der gute Start mit einer Serie von drei Toren. Danach lief es erneut erfolgreicher für den TSV. Durch clevere Spielzüge aus den eigenen Reihen konnten Freiräume geschaffen werden, welche gut genutzt und tolle Tore erzielt worden sind. Somit stand es deutlich 12:18 für die Griedeler. Der Heimverein schaffte es zwar noch vier Tore zu werfen, allerdings reichte das nicht aus, um den verdienten 16:20 Sieg der Griedeler Mädchen noch in Gefahr zu bringen.

 

Die Mannschaft feierte den Sieg und freut sich nun auf die beiden letzten Heimspiele. Hier heißt es nochmal alles geben und zum Ende der Saison die Punkte auf dem Konto des TSV Griedel zu verbuchen.

 

 

An diesem Tag spielten für den TSV Griedel: Anna-Lena Knoop, Daravy Ket, Melissa Lopez, Beatriz Bartosch, Linda Fritzsche, Lea Krüger, Lola Pillekamp, Bahar Yilmaz und Anna Thiévent