Griedeler Damen ließen die Punkte auch in Frankfurt

WJE: Letztes Spiel des Jahres bis zur letzten Minute spannend
14.12.2015
weibl. C-Jugend: Gegen die KSG Bieber unterlegen 22:31
15.12.2015

Griedeler Damen ließen die Punkte auch in Frankfurt

Eine weitere Niederlage mussten die Damen des TSV Griedel in der Landesliga einstecken. Mit 21:31 waren sie der FSG Bergen Enkheim/Bad Vilbel unterlegen. Mona Krausgrill stand wieder bereit. Die FSG ging gleich mit 3:0 in Führung und baute diese auf 8:3 aus. Dann wachten die Damen des TSV auf, verkürzten auf 8:6 und hielten diesen Abstand bis zum 10:8. Nun folgte wieder eine Dominanz der Gastgeberinnen, die zum 14:8 davon zogen. Bis zur Halbzeit konnte der TSV das Ergebnis bei 17:12 halten. In der zweiten Halbzeit zog die FSG aber endgültig davon. Über 21:15 baute sie die Führung sogar auf 27:15 aus. Nach dem 31:19 gelangen dem TSV noch zwei Tore zum Endstand von 31:21.

Jetzt geht es in die Winterpause. Die TSV-Damen werden die Zeit nutzen und sich wieder neu einzustellen. Am 16.01.2016 wird um 17:00 Uhr das Heimspiel gegen die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden angepfiffen.

TSV Griedel: Jasmin Scheffer und Diana Zehhuroglu im Tor, Katarina Dietz (1), Madeléne Dietz (3), Anna-Lena Eichler (2), Johanna König (3/1), Mona Krausgrill, Julia Krombach (9/6), Jessica Ohrisch, Amelie Polleichtner, Jessica Strasheim und Lena Wawrzinek (3).