TSV Griedel siegt am Ende deutlich gegen die HSG Schwalbach/Niederhöchstadt

TSV Griedel testet gegen Petterweil und Schwalbach/Niederhöchstadt
10.09.2015
TSV Griedel siegt am Ende deutlich gegen die HSG Schwalbach/Niederhöchstadt
11.09.2015

TSV Griedel siegt am Ende deutlich gegen die HSG Schwalbach/Niederhöchstadt

Am Freitagabend siegte der TSV Griedel gegen die HSG Schwalbach/Niederhöchstadt aus der Bezirksoberliga Frankfurt/Wiesbaden mit 31:22 (13:15) Toren. Nach dem Hinspielsieg im Juli in Schwalbach konnte der TSV Griedel auch das Rückspiel am Freitagabend in der Butzbacher Sporthalle siegreich gestalten. Trainer Dragoslav Dajovic musste auf Felix Großmann, Sebastian Eichler, Lars Hilbert und Sebastian Dietz verzichten. Der TSV Griedel brauchte eine lange Anlaufzeit, bis er das Spiel in den Griff bekam. Die Gäste hatten den besseren Start und gingen mit 4:1 (8. Min.) in Führung. In der Folgezeit kam der TSV Griedel besser ins Spiel und konnte zum 5:5 (12. Min.) ausgleichen. Die Aufholjagd war allerdings nur ein Strohfeuer, die HSG setzte sich wieder auf 8:5 ab. Es dauerte bis zur 25. Minute bis die Griedeler Mannschaft beim 12:12 den Ausgleich schaffte. Nach dem 13:12 hatte die HSG einen 3-0 Lauf und ging verdient mit einer 15:13 Führung in die Pause. Nach der Halbzeit konnte die HSG bis zum 19:17 (38. Min.) den Vorsprung halten. In den letzten 22 Minuten des Spieles gelangen der HSG aber nur noch drei Tore und Griedel konnte sich nach dem 20:20 auf 24:20 absetzen. Nach dem 26:21 hatte der TSV Griedel noch einen 5-0 Lauf bis zum Endergebnis von 31:22. Am Ende fiel der Sieg um ein paar Tore zu hoch aus. Trainer Dragoslav Dajovic war nach der schwachen ersten Spielhälfte mit der Angriffs- und Abwehrleistung der zweiten Halbzeit absolut zufrieden.

 

TSV Griedel: Uwe Bonn und Tilman Schomaker im Tor, Timm Weiß (1), Björn Scheurich (2), Artan Nuradini, Michel Stolte (10/4), Simon Lingenberg, Valon Nuradini (1), Lukas Kipp (5), Jonas Hafer (3), Sandro Krüger (4), Constantin Jantos (4), Benjamin Gilbert (1) und Tim Strasheim

HSG Schwalbach/Niederhöchstadt: Christian Löw und Daniel Pahula im Tor, Samuel Barth (1), Timo Herrmann (2), Alexander Jordan, Dominik Engemann, Alex Gottschalk, Alex Mühleip (2), Oliver Kempfer (4/1), Tobias Hellwig (4/2), Paul Bertz (1), Kai Muth (1), Johanathan Dotzhauer (1) und Matthias Dietrich (1)

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Burkhard Strasheim (TSV Griedel); Zeitstrafen: 8:6 Min.; TSV Griedel: Michel Stolte/zwei, Simon Lingenberg, Timm Weiß; HSG Schwalbach/Niederhöchstadt: Alex Mühleip/zwei, Samuel Barth; rote Karte: keine; Siebenmeter: 4/4 – 5/3; Zuschauer: 30


Armin Hedayat-NezhadArmin Hedayat-Nezhad