Männliche E-Jugend siegt in Fernwald

WJA Griedel/Oppershofen behauptet Tabellenführung
09.12.2014
Landesligist Griedel fährt zum TV Idstein an den Hexenturm
12.12.2014

Männliche E-Jugend siegt in Fernwald

Das letzte Spiel in diesem Jahr bei der männlichen E-Jugend stand unter keinem guten Stern. Weihnachtszeit und Grippezeit waren angesagt und Thomas Oberst fehlte zudem wegen einer Fussverletzung. Die Trainer Moni Strasheim und Dimitri Brunz nahmen kurzfristig noch Jana Schepp und Lola Pillekamp mit zum Auswärtsspiel nach Fernwald.

Da auch Richard Fritzsche im Tor ersetzt werden musste, hatte man an diesem Tage ein munteres Wechseln auf allen Positionen. Die Torhüterfrage war aber schnell geklärt. Neben dem Stammtorhüter Pius Schelter entschloss sich Severin Plüch in der 2. Halbzeit den Platz zwischen den Pfosten einzunehmen. Beide nicht recht groß, aber gut auf der Linie, machten ihre Sache hervorragend.

Die ersten Tore erzielten die Schepps Jungs Pascal und Luis, aber auch Lola Pillekamp konnte sich schon in der ersten Spielhälfte gut in Szene setzen und den ersten Treffer einnetzen.  Besonders in der Abwehr wurde hart gearbeitet und der Gegner eng gedeckt. Henry Niclas, Finn Helmig und Ilja Zadneprovskiy deckten konsequent ab und nur wenige Bälle fanden den Weg zum Griedeler Tor.  Auch Jana Schepp, das Küken im Team des heutigen Tages, zeigte ihr Können und kämpfte aufopferungsvoll gegen die Jungs aus Fernwald. Ein Torerfolg war ihr leider nicht gegönnt, dafür konnte Niclas Dörsam mal wieder lautstark über seinen Treffer in der zweiten Halbzeit jubeln. Sechs Torschützen auf Griedeler Seite brachten ein 16:54 Endergebnis und zwei sichere Punkte auf dem Konto der Jungs. Mit dem 2. Tabellenplatz verabschiedete man sich ins neue Jahr 2015.

Die Schiedsrichterin belohnte alle Kinder nach dem Spiel mit einem Nikolaus und wünschte ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Handball spielen.

Dies war das letzte Spiel in diesem Jahr. Nun steht neben den letzten Trainingseinheiten nur noch
die Weihnachtsfeier am Samstag, den 20. Dezember 2014 auf dem Programm.

Für den TSV Griedel spielten:
Ilja Zadneprovskiy, Pascal Schepp, Finn Helmig, Pius Schelter, Niklas Dörsam, Henry Niclas, Luis Schepp, Severin Plüch, Lola Pillekamp und Jana Schepp.