Weibliche D-Jugend jubelt zum Saisonauftakt in Homberg

Damen 2 schlagen Gedern/Nidda zum Saisonauftakt
23.09.2014
Weibliche E-Jugend unter neuer Leitung
23.09.2014

Weibliche D-Jugend jubelt zum Saisonauftakt in Homberg

Die weibliche D-Jugend wurde im ersten Spiel für ihren Kampf belohnt und nahm in der Schlussphase mit dem 15:17 Sieg in Homberg die beiden Punkte mit auf den weiten Heimweg.

In der Bezirksliga A Mitte 2 und unter neuer Leitung trat der TSV Griedel im ersten Spiel beim TV Homberg an. Trainerin Theresa Wicke reiste mit 12 Feldspielerinnen und der Torhüterin Anna-Lena Knoop aus der E-Jugend nach Homberg.

Da der Schiedsrichter nicht anwesend war organisierte man kurzfristig einen beheimateten Schiedsrichter und war mit dessen Leistung sehr zufrieden, zumal es über das gesamte Spiel hinweg knapp verlief und es auch sehr kampfbetont zur Sache ging.

Der TSV verschlief etwas den Anfang des Spieles und nach einem 5:2 musste man bereits die grüne Karte zücken. Die Mädels wurden wachgerüttelt und begannen mit der Aufholjagd. Nach dem 6:6 verlor man allerdings total den Faden und musste mit einem 11:6 Rückstand den Weg in die Kabine antreten.

Die Pausenzeit wurde genutzt und die Mannschaft kam hochmotiviert aufs Feld zurück. Nach dem in der ersten Spielhälfte sich hauptsächlich Lara Gabriel in die Torschützenliste eintrug, konnten nun auch andere Mannschaftkameradinnen hieran Gefallen finden. Christin Adami  netzte als erste nach einem tollen Anspiel von Lara Gabriel am Kreis ein. Lara Schmitt, Carolina Keyserlingk und 3 Treffer von Lara Gabriel wendeten das Blatt. Aus einem 11:6 machte der TSV ein 11:12. Plötzlich wurde es laut in der Halle und beide Mannschaften wurden von ihren Fans angefeuert. Es war Stimmung in der Halle.

Der TV Homberg spielte nach unkonzentriertem Abspiel wieder einen kleinen Vorsprung heraus, doch die beiden Treffer von Lara Gabriel führten 3 Minuten vor dem Schluss zum 14:14. In der hektischen Schlussphase netzte Emelie Erletz sicher den Ball ein und den Schlusspunkte setzte Lara Gabriel mit einem herausgespielten Ball.

Mit 15:17 konnte das TSV-Team diesen Sieg und damit die ersten beiden Punkte in der neuen Saison entgegennehmen.  Am kommenden Samstag trifft man in eigener Halle auf die HSG Gedern/Nidda.

 

Für den TSV spielten:

Im Tor: Anna-Lena Knoop.

Lara Gabriel, Lara Schmitt, Christin Adami, Emelie Erletz, Sarah Zorn, Beatriz Bartosch, Nicole Stevakin, Daravy Ket, Mavie Hofmann, Carolina Keyserlingk, Melissa Lopez und Lea Krüger.

    
„Fachgespräch“ nach dem Spiel