MJB ging zum Auftakt in Hüttenberg unter

Weibliche E-Jugend unter neuer Leitung
23.09.2014
MJC verschenkt am Ende sicher geglaubten Sieg
23.09.2014

MJB ging zum Auftakt in Hüttenberg unter

Das Wiedersehen mit dem alten Trainer und ehemaligen Mitspielern hätte aus Griedeler Sicht schöner ausfallen können. Anfangs noch gleichwertig gingen die Jungs mangels Auswechselmöglichkeiten am Ende mit 17:32 unter.

Nach der 4:2-Führung der Gastgeber gelangen dem TSV drei Treffer zum 4:5. Das Spiel verlief ausgeglichen bis zum 9:9 nach 22 Minuten. In den letzten drei Minuten der ersten Halbzeit setzte sich Hüttenberg auf 13:9 ab. Diese Führung wurde nach der Pause auf 16:9 ausgebaut. Die Griedeler konnten diesen Abstand bis zum 21:14 nach 36 Minuten halten. Dann war die Luft im wahrsten Sinne raus aus der TSV-Mannschaft. Ohne richtige Verschnaufpause gingen Kraft und Konzentration verloren. Hüttenberg warf einen sicheren 32:17-Erfolg heraus. Die Mannschaft freut sich auf die Rückkehr von Fynn Knobloch und wird zum nächsten Spiel sicher wieder motiviert antreten!

TSV Griedel: Patrick Schmeling (1.-41.) und Hendrik Krüger (41.-50.) im Tor, Tim Dröscher, Oscar Krzeczek (6), Patrick Peppler (5), Bruno Sakschewski (1), Jan Schepp (3), Thomas Schmidt und Robin Schmitt (2).