MJB beim Turnier in Valkenhuisen – Arnheim Cup 2014

Damen 2 beenden mit Auswärtssieg die Saison
03.05.2014
Training mal anders – Griedeler B-Jugend goes Boxing
07.05.2014

MJB beim Turnier in Valkenhuisen – Arnheim Cup 2014

                     
Die mJB beim Ausflug nach Arnheim-Stadt –
Eisessen und am Rhein spazieren gehen bei herrlichem Sonnenwetter machte allen Spaß.

 In einem Klassenraum einer nahe gelegenen Schule, hatte die MJB ihr Hauptquartier.
 Meist erschöpft fielen Trainer und Spieler in ihre Schlafsäcke und bereiteten sich auf den nächsten Tag vor.

     



Griedeler B-Jugend beim Arnheim Cup 2014

 

Am Karfreitag fuhr die B-Jugend des TSV Griedel mit viel Vorfreude und einem moralisch hilfsbereitem Elternteam in Richtung den Niederlanden…..

Die Ankunft erfolgte in einer Schule, welche die drei folgenden Nächte als Übernachtungsstätte dienen sollte.Den Verzehr der Mahlzeiten tätigte man in der gegebenen Kantine.

Am Abend spielte die erste gegen die zweite Mannschaft von Arnheim. Dieses erste Ereignis wollte man sich nicht entgehen lassen und lief in das doch etwas abgelegene Sportzentrum Valkenhuizen.

Am Samstag hieß es dann erster Spieltag des Arnheim Cups. Da dieses Turnier ein Internationales ist, spielte man hier gegen Mannschaften aus den Niederlanden, Frankreich, Dänemark und Schweden. Der Spieltag brachte 3 Spiele gegen H.V. Gemini (Niederlande), TSB Schwäbisch Gmünd (Deutschland) und SSK Kerpen (Deutschland). Die Spiele wurden mit zwei Niederlagen, H.V. Gemini und SSK Kerpen, und einem Unentschieden,TSB Schwäbisch Gmünd, absolviert.

Für den Abend hatte man freien Eintritt in das zu dem Sportzentrum gehörenden Schwimmbad bekommen. Dort hat man den Handball aus der Hand gelegt, um den Kopf für die nächsten Spiele am morgigen Spieltag frei zu  bekommen.

Am Sonntag hätte man noch Platz 5 der 12 angereisten U17 Mannschaften  erspielen. Im Gegensatz zu den Spielen am vorigen Tag, wurden die ersten beiden Spiele gegen den AAC Arnhem (Niederlande) und H.V. Huissen (Niederlande) durch die spielerische und technische Überlegenheit erfolgreich gewonnen. Bei dem Spiel um Platz 5 gegen die U17 des TV Georgsmarienhütte war man körperlich zu unterlegen, sodass am Ende des Turniers ein dennoch zufriedener Platz 6 von 12 Mannschaften herauskam.

Den Nachmittag nutzte man, um sich gemeinsam die Stadt anzuschauen. Nach kurzem Erholen in den Schlafsäcken machte man sich für die anstehende Abschlussfeier fertig. Bei gemütlichem Beisammensein ließ man den Abend ausklingen, bevor man am Ostermontag die Heimreise antrat.

Sehr herzlich bedanken sich die B-Jugend und die Trainer bei dem Elternteam für die Unterstützung am Spielfeldrand, sowie auch für das sportliche  Mittagessen.

(Bericht von Robin)