Männer 2: 31:22 gegen Dilltal

Ziad Rejab führt den TSV Griedel zum Sieg gegen die TSG Ober-Eschbach
13.10.2013
Damen I: Am Ende ungefährdeter 27:21-Sieg gegen Hüttenberg II
14.10.2013

Männer 2: 31:22 gegen Dilltal

Der Anfang war gemacht, jetzt konnten die Männer 2 des TSV Griedel nachlegen. Der Griedeler „Nachwuchs“ trat mit einem Durchschnittsalter von 20 Jahren an und machte seine Sache sehr gut.

Die erste Hälfte war eine Art Katz- und Maus-Spiel: Griedel legte vor, Dilltal zog nach. So ging es über 3:0, 3:2, 6:2, 6:6, 9:6 zum 9:9 nach 25 Minuten. Bis zur Pause wurde dann wieder ein Vorsprung herausgeworfen, mit 13:11 ging es in die Kabinen. In der zweiten Hälfte konnte Griedel sich kontinuierlich weiter absetzen. Über 15:12, 18:14, 23:17, 28:21 kam die Mannschaft von Marc Schmitt zu einem am Ende deutlichen 31:22-Erfolg.

So kann es weiter gehen! Was von diesen Siegen zu halten ist, kann die Mannschaft am kommenden Samstag, ab 17:30 Uhr in Münzenberg, beim letztjährigen Vizemeister zeigen.

TSV Griedel: Lars Hilbert (31.-60.) und Maurice Krüger (1.-30.) im Tor, Jannis Laspoulas, Jonas Hafer (3), Philipp Hlawiczka (2/1), Max Schepp (2), Steffen Strasheim, Christopher Kopf (4/3), Sandro Krüger, Lukas Kipp (6), Constantin Jantos (13) und David Müller (1/1).