Männer 2: der erste Sieg

Heimniederlage der weiblichen A-Jugend
09.10.2013
Pessimisten laufen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken…
11.10.2013

Männer 2: der erste Sieg

Die Männer 2 des TSV Griedel haben es geschafft: nach drei Niederlagen gelang der erste Saisonsieg, ausgerechnet gegen Mainzlar 2, das ehemalige Landesligaspieler in seinen Reihen hatte. Trainer Schmitt hatte eine komplette Mannschaft aufzubieten, auch wenn Nick Stolte und Felix Burgard fehlten. Außer den vorher verletzten Sebastian Schmandt und Jannis Laspoulas standen auch die A-Jugendlichen Steffen Strasheim und Constantin Jantos im Aufgebot.

Beide Mannschaften legten gut los. Der Angriff war auf beiden Seiten erfolgreicher als die Abwehr. So stand es nach 15 Minuten 10:9 und zur Halbzeit 19:17. Die zweite Hälfte brachte dann die Griedeler Mannschaft auf die Siegesstraße. Während sie im Angriff weiterhin erfolgreich blieb, bekam sie die gegnerischen Angreifer immer besser in den Griff. Über 23:19, 28:21 und 29:24 kam sie am Ende zu einem sicheren 34:26-Erfolg.

In dieser Zusammensetzung kann die Mannschaft in der B-Klasse bestehen. Am Sonntag kann sie dies erneut unter Beweis stellen. Um 15:15 Uhr beginnt das Spiel gegen die zweite Mannschaft der HSG Dilltal in der August-Storch-Halle.

TSV Griedel: Lars Hilbert und Maurice Krüger im Tor, Jannis Laspoulas, Jonas Hafer (3), Philipp Hlawiczka (5), Max Schepp (12), Sebastian Schmandt, Steffen Strasheim (2), Christopher Kopf (3/1), Marcus Heller (1), Tristan Zaunberger (5), Andreas Müller-Starke, Constantin Jantos (3) und David Müller.