Weibliche E-Jugend siegt in Kleenheim

Weibliche B-Jugend holt sich unter der Woche zwei Punkte in Homberg
20.02.2013
TSV Griedel und die TG Friedberg trennen sich im Wetterau-Derby Unentschieden
23.02.2013

Weibliche E-Jugend siegt in Kleenheim

hinten: Anna-Lena Knoop, Lara Schmitt, Christoph Steiner, Beatrize Bartosch, Sarah Zorn, Emelie Erletz, Lara Gabriel, Moni Strasheim und Sarah Gilbert.
vorne: Linda Fritzsche, Christin Adami, Daravy Ket, Marvie Hofmann und Melissa Lopez.

Die weibliche E-Jugend des TSV Griedel verbuchte am vergangenen Wochenende die ersten beiden Punkte in diesem Jahr. Man hatte etwas unglücklich die ersten Spiele vertan und dafür am Samstag „Teamstark“ aufgespielt.
Was in den Wochen vorher einfach nicht gelang, klappte nun auf einmal. Es wurde von Beginn an gekämpft und nach jeden Ball gehechtet. Man ließ den Gegner erst garnicht über die Mittellinie kommen.

Der Angriff zeigte sich diesmal konzentriert und auch im Abschluss war man erfolgreich. Es wurden schöne Pässe gespielt und gute Chancen herausgespielt. Der Knoten war endlich mal geplatzt.
Und gerade hier – beim Tabellenvierten, der HSG Kleenheim – hatte man sich nichts ausgerechnet.

Um so erfreuter zeigten sich beide Trainer Christoph Steiner und Moni Strasheim über den Verlauf des Spiels. Nachdem der Grundstock von den Routiniers (Lara Gabriel, Emelie Erletz, Lara Schmitt, Christin Adami, Sarah Zorn und Daravy Ket) gelegt wurde kamen auch die Jüngeren zum Einsatz und machten ihre Sache an diesem Tage hervorragend.
Anna-Lena Knoop und Lara Gabriel wechselten sich wie gewohnt zwischen den Pfosten ab und hatten keinerlei Mühe, den Kasten weitgehend sauber zu halten.

Viel Freude kam in der 2. Spielhälfte auf, nachdem sich fast alle in die Torschützenliste eintragen konnten.
 Bei dem ein oder anderen Mädel war es der erste Treffer überhaupt.

Am Ende konnten die Mädels „Armschwingend“ ihren tosenden Eltern und Fans entgegenlaufen.

Eine tolle Mannschaftsleistung!!!!!

Da die Mannschaft in dieser Woche nun auch von der Grippewelle getroffen wurde, ist man Gott sei Dank am kommenden Wochenende spielfrei. Im letzten Heimspiel trifft man dann am Sa 2.3.2013 auf die HSG Hungen/Lich und wird sicherlich versuchen auch hier wieder zwei Punkte zu ergattern.

Wer Lust auf mehr hat kommt einfach mal vorbei und schaut sich die Mädels mal an:

Samstag 2.3.2013  13.30 Uhr in der August-Storch-Halle in Butzbach