Frauen II des TSV Griedel siegen gegen den Tabellenführer

TSV Griedel mit einem Arbeitssieg gegen Heuchelheim erfolgreich
25.11.2012
Damen I des TSV Griedel unterliegen im Spitzenspiel mit 26:27
26.11.2012

Frauen II des TSV Griedel siegen gegen den Tabellenführer

Am vergangenen Sonntag konnten die Frauen II den nächsten Sieg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenersten Gedern/Nidda einfahren. Nach einem zwischenzeitlich sehr knappen Spiel, konnten sich die Frauen II des TSV Griedel am Ende mit einem 25:21 (11:10) Sieg durchsetzen. Die Mannschaft musste leider wieder auf einige Spieler des Kaders verzichten. Anstelle von Ramona Schepp, Ina Schadt, Anna-Lena Haub und Laura Kopf sprangen die drei A-Jugendlichen Laura Brück, Theresa Wicke und Laura Glück ein. Auch auf die zuletzt noch verletzten Eileen Hofmann und Jessica da Silva del Grosso waren wieder mit von der Partie.

In den ersten 15 Minuten startete der TSV Griedel gut ins Spiel und spielte sich durch ein schnelles Spiel und zwei sicher verwandelten sieben Metern von Jessica Strasheim eine 6:2 Führung heraus. Dies hatte man auch einer sehr starken Abwehrleistung der Mädels und der sehr gut haltenden Torfrau Jessica Konschu, die zwei Siebenmeter gehalten hat, zu verdanken. Danach nahm der Trainer aus Gedern/Nidda eine Auszeit und stellte die Abwehr um. Bis der TSV Griedel sich daran gewöhnt hatte, machten die Gäste zwei Tore und verkürzten die zuvor heraus gespielte Führung der Griedeler. Nachdem man sich an die neue Abwehr gewöhnt hatte, traf Theresa Wicke  aus dem Rückraum. Danach verlief das Spiel sehr ausgeglichen, wobei der TSV Griedel durch drei Siebenmeter von Sarah Vogl, Theresa Wicke und Laura Brück im Spiel blieb. Nach einem Treffer von Julia Hofmann trennte man sich zur Halbzeit mit einem Stand von 11:10 für den TSV Griedel.


Für die zweite Halbzeit hatte man sich viel vorgenommen, um sich wieder vom Gegner abzusetzen, jedoch konnte man dies zu Beginn nicht gut umsetzten, da auf drei Tore der Griedeler Spielerinnen Jessica Strasheim (2) und Viktoria Weiß, vier gegnerische Tore gefallen sind. So kam es zu einem Stand von 14:14. Jedoch erwachten die Griedeler Mädels an diesem Zeitpunkt und knüpften an die sehr Leistung der ersten Minuten der ersten Halbzeit an. Durch Tore von Theresa Wicke, Jessica Strasheim und Jessica da Silva del Grosso nahm der TSV wieder das Spiel an sich und konnte eine erneute Führung von fünf Toren herausspielen. Bei dem Spielstand von 21:16 für Griedel konnte man erstmals wieder durchatmen. Danach ließ man sich den Sieg auch nicht mehr nehmen.

Durch ein weiterhin sehr temporeiches Spiel, konnte man die letzten Minuten beruhigt angehen. Das Spiel endete verdient mit einem Endstand von 25:21 für die Frauen II des TSV Griedel. Damit machten die Mädels auch ihrem Trainier Frank Staudinger ein großes Geschenk, der aus persönlichen Gründen leider nicht auf der Bank sitzen konnte und von Monika Strasheim und Sibylle Möcklinghoff-Wicke vertreten wurde. Die Frauen II des TSV Griedel sind durch diesen Sieg auf den dritten Tabellenplatz der Bezirksliga A vorgerutscht und treffen nächstes Wochenende am 1. Dezember 2012 auswärts auf den punktgleichen Tabellenvierten Burgsolms.

 

TSV Griedel: Nina Hölzemann und Jessica Konschu im Tor, Sina Pachner (1), Patricia Horst, Viktoria Weiß (1), Sarah Vogl (4), Jessica da Silva del Grosso (1), Julia Hofmann (1), Eileen Hofmann (1), Jessica Strasheim (8), Laura Glück, Laura Brück (2) und Theresa Wicke (6).