TSV Griedel möchte seine weiße Weste in Rechtenbach behaupten

Fa. Tüscher sponsorte neue Trikots der weibliche A-Jugend
31.10.2012
Björn Scheurich sichert dem TSV Griedel einen Punkt in Rechtenbach
04.11.2012

TSV Griedel möchte seine weiße Weste in Rechtenbach behaupten

Am 9. Spieltag der Saison 2012-2013 in der HH-Bezirksoberliga kommt es in Rechtenbach zum Spiel zwischen der SG Rechtenbach und dem TSV Griedel. Anpfiff ist am Samstagabend um 20.00 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule in Rechtenbach. Nach dem aktuellen Tabellenstand geht der TSV Griedel als Favorit in dieses Auswärtsspiel. Die SG Rechtenbach belegt mit 1:13 Punkten den 13. Tabellenplatz. Das neue Rechtenbacher Trainergespann Jens Hohaus und Michael Razen kann mit dem Saisonstart nicht zufrieden sein, allerdings hatte die SG Rechtenbach auch keinen leichten Spielplan zum Rundenstart.

Zu Hause musste Rechtenbach zwei knappe Niederlagen mit nur einem Tor hinnehmen und auswärts hatte die Mannschaft mit den Spielen bei den Meisterschaftsfavoriten Grünberg und Mainzlar, sowie den heimstarken Mannschaften aus Münzenberg und Södel durchweg schwere Aufgaben. Bei der Ausgeglichenheit der Bezirksoberliga findet man sich schnell am Tabellenende wieder. Nach der letzten Saison gab es einige Veränderungen im Rechtenbacher Kader. Mit Spielmacher Michael Razen hängte der „Kopf der Mannschaft“ die Sportschuhe an den berühmten Nagel und wechselte auf die Trainerbank. Den Verlust von Michael Razen konnte die Mannschaft bisher nicht kompensieren, zudem steht auch der Linkshänder Sebastian Fischer im rechten Rückraum nicht mehr zur Verfügung. Mit den Zugängen von Dominik Schmidt (TuS Vollnkirchen), André Ferber (TV Hüttenberg III), Daniel Frosch (2. Mannschaft) und Jeremy Baumgartner aus der eigenen Jugend setzen die Verantwortlichen der SG Rechtenbach auf junge Spieler aus der Region. Aktuell hat die SG Rechtenbach auf den schlechten Saisonstart reagiert und mit Tobias Hundt einen spielstarken Spieler vom Landesligisten aus Hüttenberg verpflichtet, der im Angriff und auch der Abwehr eine Verstärkung sein wird. Ein Wiedersehen wird es mit dem ehemaligen Griedeler Andreas Fay geben. Torjäger Andreas Fay ist mit aktuell 55 Toren in der Spitzengruppe der Torschützen der Bezirksoberliga zu finden, allein beim letzten Spiel in Mainzlar gelangen ihm 18 Tore.  Mit dem schnellen Linksaußen Tobias Bepler, Bastian Schmidt und Sebastian Weber verfügt die SG Rechtenbach über weitere torgefährliche Spieler. Mit der Unterstützung ihrer Fans rechnet sich die Mannschaft aus Rechtenbach eine Chance gegen den Tabellenführer aus. Die Griedeler Mannschaft von Trainer Michael Zehner möchte natürlich auch in Rechtenbach ihre weiße Weste verteidigen und alles dafür tun, um erfolgreich zu sein. Durch den guten Saisonstart fährt das Team mit Selbstvertrauen nach Rechtenbach und will die eigenen Stärken in die Waagschale werfen. Das Griedeler Angriffsspiel muss gegen die 5:1 Deckung der Rechtenbacher mit Tobias Bepler auf der vorgezogenen Position die richtigen Lösungen finden und geduldig spielen. Die Abwehr muss die Kreise von Torjäger Andreas Fay stören und natürlich auch die Mitspieler daran hindern, ihren Torjäger in Szene zu setzen. Bis auf die verletzten Torhüter Tobias Kresse und Lars Kungl kann Trainer Michael Zehner auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Mit der Unterstützung ihrer Fans will die Griedeler Mannschaft den guten Saisonstart weiter fortsetzen.

SG Rechtenbach: Felix Wegerle und Jeremy Baumgartner im Tor, Lukas Cislaghi, Lars Dinter, Fabian Allendörfer, André Ferber, Tobias Bepler, Sebastian Weber, Bastian Schmidt, Andreas Fay, Johannes Schetzkens,  Jan Hömke, Dominik Schmidt, Michael Ferber, Victor Thrun und Daniel Frosch

TSV Griedel: Uwe Bonn und Björn Finholdt im Tor, Ziad Rejab, Daniel Müller, Timm Weiß, Björn Scheurich, Moritz Bambey, Jan Leister, Marvin Grieb, Artan Nuradini, Frederic Noll, Michel Stolte, Simon Lingenberg und Sebastian Eichler