Björn Finholdt wechselt von der MSG Linden zum TSV Griedel

WJA: Gegen Buseck/B/Fernwald knapp mit 17:18 unterlegen
10.09.2012
HSG Münzenberg/Gambach trifft im Derby auf den TSV Griedel
13.09.2012

Björn Finholdt wechselt von der MSG Linden zum TSV Griedel

Der TSV Griedel kann kurz vor Saisonbeginn noch einen Neuzugang vermelden. Mit Björn Finholdt wechselt der Torwart des Landesligisten aus Linden zum TSV Griedel. Björn Finholdt wohnt in Butzbach und ist 26 Jahre alt. Er ist gelernter Fachinformatiker und bei der OVAG im Rechenzentrum als Datenbankadministrator tätig.

Mit fünf Jahren begann Björn mit dem Handball spielen bei der SG Kleenheim. Schon früh wurde sein Talent im Tor erkannt und er spielte in der Kreis- und Bezirksauswahl. In der A und B-Jugend spielte Björn Finholdt mit der SG Kleenheim in der Oberliga bzw. Bezirksoberliga und traf dort auch immer wieder in Derbys auf den TSV Griedel. Im Aktivenbereich spielte Björn Finholdt bei der SG Kleenheim II in der Bezirksoberliga, bevor er 2011 in die Landesliga zu der MSG Linden wechselte. Nach dem die MSG Linden im Torwartbereich einige Veränderungen vornahm, entschied sich Björn Finholdt, auch wegen seinem Wohnort Butzbach, zu einem Wechsel zum TSV Griedel, den er seit vielen Jahren kennt. Nach kurzer Zeit in Griedel hat sich Björn Finholdt schon gut eingelebt und wird ab Oktober, nach Ablauf seiner Wechselsperre, die Mannschaft verstärken.