TSV Griedel III siegt überraschend deutlich in Rechtenbach

TSV Griedel siegt im Derby gegen die HSG Mörlen mit 28:23
24.09.2011
TSF Heuchelheim siegt knapp gegen die Griedeler A-Jugend
26.09.2011

TSV Griedel III siegt überraschend deutlich in Rechtenbach

Die SG Rechtenbach fand besser ins Spiel und hatte den besseren Start. Nach zehn Minuten führte die Rechtenbacher Mannschaft mit 7:3 Toren. Zu diesem Zeitpunkt sah es nicht nach einem Sieg für den TSV Griedel aus. Auf Griedeler Seite nahm man jetzt Umstellungen in der Abwehr vor, um den Rechtenbacher Angriff zu stoppen und diese Maßnahmen brachten Erfolg.

Neuzugang Dennis Herbig spielte stark im Mittelblock. Die Griedeler Mannschaft fand nun ins Spiel und holte auf. Jetzt fielen die Tore fast im Minutentakt durch Tobias Frank, Maxmilian Schepp und Tommy Weppler. Die SG Rechtenbach verwarf noch einen Siebenmeter und der TSV Griedel ging mit einem 17:16 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wollte bei der SG Rechtenbach nichts mehr gelingen und der Griedeler Torwart Mario Tutic hielt überragend. Obwohl die Griedeler mehrfach in Unterzahl spielen mussten, bauten sie ihre Führung durch ihren Youngster Maximilian Schepp  aus und kamen am Ende zu einem deutlichen 34:21 Erfolg. Am nächsten Sonntag um 16.15 Uhr kommt es in Münzenberg zum Spitzenspiel in der Bezirksliga D zwischen dem Tabellenführer, der HSG Münzenberg/Gambach und dem Tabellenzweiten, dem TSV Griedel.

TSV Griedel: Mario Tutic im Tor, Maximilian Schepp (12), Tobias Frank (7), Tommy Weppler (6), Matthias Schepp (4), Dennis Herbig (3), Stefan Kopf (1), Andreas Schepp (1), Heinz Bender, Bastian Zöppig und Sascha Schilar,