Weibliche Jugend C beendet die Saison mit einem Unentschieden

Weibliche D-Jugend erringt am letzten Spieltag die Meisterschaft
22.03.2011
TSV Griedel II siegt gegen die HSG Wetzlar/Garbenheim
24.03.2011

Weibliche Jugend C beendet die Saison mit einem Unentschieden

Am Samstagnachmittag hatte die weibliche Jugend C die HSG Eibelshausen/Ewersbach zu Gast. Verzichten musste die Mannschaft auf Lina Müller (Grippe), Celine Kappes und Sophie Scherzinger (Konfi). Dafür rückten neben Adrienne Bartosch, Sandra Buchholz und Marlene Schwaninger zusätzlich noch Kathi Knoop und Sophia Reiter aus der D Jugend in die Mannschaft.

 v.L.: Gianna Görlach, Kati Knoop, Sophia Reiter, Lilli Meynioglu, Marlene Schwaninger, Adrienne Bartosch und Sbille Möcklinghoff-Wicke.

Vorne: Amelie Polleichtner, Justine Vogel, Anna-Lena Eichler, Sandra Buchholz und Jasmin Hofmann. Davor: Pauline Wicke.

 

Den besseren Start in die Partie erwischten die Gäste aus Eibelshausen/ Ewersbach, die mit 2:0 in Führung ging. Doch nach wenigen Minuten hatten auch die Griedeler Mädchen zu ihrem Spiel gefunden und konnten durch ein Tor von Justine Vogel und einem verwandelten Tempogegenstoß von Amelie Polleichtner zum 2:2 ausgleichen.

Durch einen sicher verwandelten 7 Meter, sowie ein Tor aus dem Rückraum von Adrienne Bartosch, die eine starke Partie spielte, konnte man mit 4:2 in Führung gehen, Doch die HSG konnten durch einige Unachtsamkeiten im Angriffsspiel diesen Rückstand durch einen 4 Torelauf in eine 6:4 Führung verwandeln.Zwei Treffer durch Justine Vogel, die sich im Eins gegen Eins durchsetzen konnte und zwei Rückraumkracher von Amelie Polleichtner und Anna-Lena Eichler bedeuteten die 8:7 Halbzeitführung.

 

Nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften, wollte doch keiner als Verlierer das Spielfeld verlassen. Ein schöner Treffer von Sandra Buchholz, die wie in der Vorwoche ein gute Partie auf der Rechtsaußen Positionen machte und ein Treffer von Justine Vogel bedeuteten den 10:10 Zwischenstand. Jetzt war erst mal wieder der Gast aus Eibelshausen am Drücker und konnte eine 13:10 Führung herausspielen.

 

Doch die TSV Mädels kämpften sich zurück ins Spiel und stemmten sich gegen die drohenden Niederlage. Ein Doppelschlag von Adrienne Bartosch, ein weiterer Treffer von Justine Vogel und ein Doppelpack von Sandra Buchholz brachten die 15:13 für den TSV. Doch diese wurde von Eibelshausen im Handumdrehen egalisiert, ehe Amelie Polleichtner die 16:15 Führung erzielte. Zwei Treffer in Folge von Eibelshausen deuteten 56 Sekunden vor dem Ende die 17:16 Führung für die Gäste.

Eine Auszeit des Gästeteams wurde genutzt um den letzten Angriff zu besprechen.

Die Mädchen konnten die Anweisungen super umsetzten und Justine Vogel war es Sekunden vor dem Schluss vorbehalten zum 17:17 Endstand einzunetzen.

 

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, in die sich die Mädels aus der D-Jugend nahtlos einreihten, hat sich die Mannschaft den verdienten Punktgewinn zum Saisonabschluss erkämpft.

 

Für den TSV spielten: Pauline Wicke im Tor; Justine Vogel (6), Amelie Polleichtner (3), Anna-Lena Eichler (1), Lilli Meynioglu, Sandra Buchholz (3), Adrienne Bartosch (4/2), Kathi Knoop, Marlene Schwaninger und Sophia Reiter.