Saisonende der Jugendabteilung am kommenden Wochenende

Meister Wochenende beim TSV Griedel
17.03.2011
TSV Griedel empfängt den Spitzenreiter der Bezirksoberliga
18.03.2011

Saisonende der Jugendabteilung am kommenden Wochenende

 Weibliche D-Jugend kann am Samstag um 12 Uhr in eigener Halle nach der Meisterschaft greifen.

Die Mädels wünschen sich eine lautstarke Unterstützung.

Meisterspiele beim TSV Griedel  -   Jugendabteilung wird  die Saison 2010/2011 recht erfolgreich beenden

 

Ein meisterliches Wochenende steht dem TSV Griedel bevor. Mit  vorerst drei Meistertiteln und einer Vizemeisterschaft beendet die Jugendabteilung am Samstag und Sonntag in eigener Halle die Saison 2010/2011. Dazu kommt die Chance der weiblichen D-Jugend mit einem Sieg oder Unentschieden ebenfalls die Meisterschaft zu erringen.  Zum „Endspiel“ am Samstag um 12 Uhr treffen die TSV Mädels auf die JSG Gettenau/Florstadt und würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

Um 17.45 wird dann die weibliche A-Jugend in der Bezirksoberliga diese meisterliche Saison  beenden.  Bisher ohne Verlustpunkte  hat Trainer Frank Staudinger nach der vorzeitigen Sicherung der Meisterschaft die Ziele neu gesteckt:  ohne Verlustpunkte soll die Saison beendet werden.  Mit dem letzten Spiel in dieser Besetzung, ein Großteil des Teams wechselt in die Damenabteilung, wird man sicherlich alles versuchen, dieses Ziel nun auch noch zu erreichen.

Am frühen Sonntagmorgen geht es dann mit den Meistertiteln im männlichen Bereich weiter. Bereits um 9 Uhr trifft die männliche E-Jugend in ihrem letzten Punktspiel  auf den TSV Hungen. Der Ausgang dieser Partie ist nicht mehr entscheidend, denn bereits vor dem Spiel wurde die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga A-Mitte gesichert.  Direkt im Anschluss daran wird die männliche D-Jugend, die immer wieder ergänzt wird durch  E-Jugendspieler, ihr letztes Spiel gegen die HSG Kirch/Pohl-Göns/ Butzbach austragen. Der Ausgang dieser Partie ist auch nicht mehr wichtig  für die Meisterschaft. Selbst bei einer Niederlage hätte man im direkten Vergleich gegen die JSG Gettenau/Florstadt immer noch die besseren Karten.  

Die männliche B-Jugend wird am Sonntagnachmittag nach dem Spiel  gegen die TSF Heuchelheim ihren Meistertitel der Bezirksoberliga voller Stolz entgegennehmen können. In  einer recht ausgeglichenen Spielklasse hat sie sich über die gesamte Saison immer mehr gefestigt und nach einer Niederlage gegen Mörlen im Januar im Endspurt doch noch die Nase vorne gehabt.

 

Die Jugendlichen des  TSV Griedel  freuen sich auf stattliche Kulissen am letzten Spielwochenende. 

Genaue Spielzeiten können der Homepage entnommen werden.