TSV Griedel III verliert gegen die HSG Gedern/Nidda

Geburtstags“geschenk“ für Katja Weißenfels
24.01.2011
TSV Griedel II schlägt den Spitzenreiter deutlich mit 40:31 Toren
25.01.2011

TSV Griedel III verliert gegen die HSG Gedern/Nidda

Die 3. Mannschaft des TSV Griedel musste leider im neuen Jahr gegen die HSG Gedern Nidda gleich eine Niederlage einstecken. Personell musste man auf die mannschaftsstarken Spieler Tobias Frank, Sascha Huber und Andreas Casties verzichten. Ein weiteres Mango war, dass die Mannschaft mal wieder mit nur einem Auswechselspieler antrat.

Die ersten 15 Minuten bis zum 5:5 war die Partie sehr ausgeglichen. Die Tore erzielten Sascha Schilar (3) und Stefan Kopf (2). Die HSG Gedern-Nidda konnte jedoch mit einem großen Kader aus dem Vollen schöpfen und führte zur Pause mit 13:9. Die Griedeler Tore wurden durch Sascha Schilar und Matthias Schepp erzielt. In der zweiten Spielhälfte wechselte man den Torhüter Mario Tutic durch den Newcomer Maurice Krüger aus, der mehrere hochkarätige Chancen vereitelte. Dies führte dazu, dass der Spielstand durch Andreas und Matthias Schepp auf 12:15 verkürzt werden konnte. Allerdings war danach die Luft raus und im Angriff wollte nichts mehr gelingen. Maurice Krüger verhinderte bis zum Schlusspfiff durch etliche Paraden eine höhere Niederlage. Am Ende musste sich der TSV Griedel mit 13:19 geschlagen geben.  

TSV Griedel: Mario Tutic (1.-30. Min.) und Maurice Krüger (31.-60. Min.) im Tor, Matthias Schepp (5), Sascha Schilar (4), Stefan Kopf (3), Andreas Schepp (1), Heinz Bender, Sebastian Zöppig und Jens Steiner.