Damen 2 landeten sicheren Heimsieg

TSV Griedel bestreitete ein Freundschaftsspiel bei der TSG Bürgel
16.12.2010
Damen 2 landeten sicheren Heimsieg
16.12.2010

Damen 2 landeten sicheren Heimsieg

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:“Normale Tabelle“; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:““; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:“Calibri“,“sans-serif“; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:“Times New Roman“; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

In einem Punktspiel am Dienstagabend siegten die Damen2 des TSV Griedel  in eigener Halle gegen die TSG Leihgestern III souverän mit 24:16 und besserten somit ihr Punktekonto auf.  Mit diesem wichtigen  Punktgewinn setzte man sich erst mal vom Tabellenende ab und geht  beruhigt in das neue Jahr 2011.  

Die Damen, gecoacht von Carsten Grotegut und Frank Staudinger, spielten in den ersten Minuten auf Tempo und gingen mit Treffern von Marianne Görlach, Katja Weißenfels,  Johanna König und Lili Draxler-Corom mit 5:2 in Führung. Lena Wawrzinek erzielte in den folgenden Minuten 3 Treffer und Johanna König netzte zum 9:4 Zwischenergebnis  ein. Nach dem sicher verwandelten 7m von Katja Weißenfels kam man etwas außer Tritt und ließ die Gäste auf 10:9 herankommen. Vor der Halbzeitpause schraubten Simone Kasper und Johanna König das Ergebnis auf 12:9 hoch und die TSV Damen gingen verdient mit dieser Pausenführung in die Kabine.

Wieder auf dem Platz spielte man in der Abwehr etwas offensiver und hielt das Tempo weiterhin hoch.  Mit clever herausgespielten Bällen und einer starken Torfrau Diana Zehhuroglu  kam man zum 16:11 und 19:15.  In den letzten Minuten kam auch noch die kurzfristig zum Einsatz berufene  A-Jugendtorfrau Laura Bockel zum Zuge. Sie hielt den Kasten sauber und mit viel Tempo und Spaß ließ man die TSG einfach nicht mehr zum Zuge kommen. Mit schönen Toren von Sarah Vogl und Marianne Görlach beendete man das Spiel mit einem  24:16 Sieg  der TSV Damen. Mit diesem wichtigen Sieg und Platz 8 fand man wieder etwas Anschluss an die mittleren Tabellenplätze der Bezirksliga B-Süd.

Die Damen 2 haben in der Hinrunde bei  7 Auswärtsspielen meist nur knapp verloren und man wird sicherlich in der Rückrunde  versuchen den einen oder anderen Punkt in der eigenen Halle „abzugreifen“.  Besonders freute man sich über den tollen Zuschauerzuspruch an diesem etwas ungewöhnlichen Wochenspieltag.

Im Tor: Diana Zehhuroglu und Laura Bockel. Lili Draxler-Corom(1), Katja Weißenfels(3), Birgit Grotegut, Simone Kasper(1) Viktoria Weiß(1), Jessica del Grosso, Marianne Görlach(6), Sarah Vogl(5), Johanna König(3), Jessica Strasheim, Eileen Hofmann und Lena Wawrzinek(4).

Die Damen 2 wünschen allen treuen Fans

ein frohes Weihnachtsfest

und

einen guten Rutsch ins  Jahr 2011.