Griedeler B-Jugend mit einem Kantersieg gegen die HSG Wettenberg

TSV Griedel verschenkt Punkt in Kirchhain
16.11.2010
Weibliche C-Jugend chancenlos – TV Lich – TSV Griedel 21:9 (9:3)
16.11.2010

Griedeler B-Jugend mit einem Kantersieg gegen die HSG Wettenberg

Im Heimspiel in der Bezirksoberliga gegen die HSG Wettenberg musste die Mannschaft auf Jonas Hafer (Klassenfahrt) und Cedric Schomaker (Handballpause) verzichten. Dies ließ die Spielfreude nicht geringer werden. Von Anfang an wurde im Angriff gewirbelt und gespielt, in der Abwehr aber nachlässig zu Werke gegangen.

So ging es das Spielfeld rauf und runter mit klaren Vorteilen für Griedel. Zur Halbzeit stand ein 27:15 auf der Anzeigetafel. Zur zweiten Halbzeit gab es den Torwartwechsel und überraschend auch konsequenteres Abwehrverhalten auf Griedeler Seite. Bis zur 44. Minute wurden gerade 3 weitere Gegentreffer zugelassen, es stand 41:18. Danach war dem hohen Tempo Tribut zu zollen, die Konzentration beim Abschluss ließ nach. Am Ende stand aber ein klarer 47:22-Sieg. 

TSV Griedel: Pascal Smykalla (1.-25.) und Lars Hilbert (26.-50.) im Tor, Sebastian Dietz (10), Steffen Strasheim (8), Torben Dilges (3), Max Schepp (13), Tristan Zaunberger (7), Sandro Krüger (4) und David Müller (2).