1. Damen des TSV Griedel verlieren beim TSV Kleinlinden mit 17:19 Toren

Test2
04.10.2010
Weibliche B-Jugend verlor gegen Nordeck mit 21:18 (9:7)
06.10.2010

1. Damen des TSV Griedel verlieren beim TSV Kleinlinden mit 17:19 Toren

Wir, die Damen des TSV Griedel, waren am Wochenende ohne Jessica Ohrisch (privat verhindert),  Nina Hölzemann (langzeitverletzt) und Mona Krausgrill (beruflich in England) nicht gerade bestens besetzt. Dafür machte Madélene Dietz, die sich seit mehreren Wochen mit einem gebrochenem Fuß herumplagte, ihre ersten Gehversuche.

Eine 2:0 Führung der Kleinlindener verkürzte Julia Hachenburger auf 2:1, ehe wiederum die wie entfesselt aufspielenden Gastgeberinnen mit zwei Toren auf 4:1 erhöhten. Madélene Dietz, Gianna Görlach, Julia Hachenburger und Stefanie Dobitz gelang es, mit 6:5 weiter dranzubleiben. Julia Hachenburger konnte sogar noch auf 6:7 erhöhen. Doch jetzt kam die 11. Spielminute, die dem ganzen Spiel eine Wende geben sollte. Die gegnerische Spielerin auf Linksaußen eroberte sich den Ball und lief einen Tempogegenstoß, begleitet durch Katarina Dietz, schloss diesen zum 6:8 ab, Katarina Dietz erhielt hier die rote Karte.

Von diesem Schock erholten wir uns nur schwer und kamen trotzdem bis zur Halbzeit wieder auf 10:13 heran. Hierfür trugen sich in die Torschützenliste ein:  Lisa Hachenburger, Lena Wawrzinek und zweimal Elena Schneider. 

In der 2. Spielhälfte schaffte man es leider nicht, trotz einer starken Torfrau Jasmin Scheffer, den Abstand zu verringern. Das Spiel endete mit einem 19:17 Sieg der Heimmannschaft.