Griedel verlor gegen Leihgestern mit 16 : 17 (8 : 9)

Weibliche A1-Jugend startet mit Sieg gegen Leihgestern in die Bezirksoberliga 2010/2011
13.09.2010
Saisonstart der Damen I gelungen -„Heimspiel“ in Rosbach gewonnen
15.09.2010

Griedel verlor gegen Leihgestern mit 16 : 17 (8 : 9)

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:“Normale Tabelle“; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:““; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:“Times New Roman“; mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;}

Am Wochenende begann für die weibliche B – Jugend des TSV Griedel das Abenteuer in der Bezirksoberligaund mussten sich in Auswärtsspiele bei der TSG Leihgestern mit 17 : 16 geschlagen geben.

In ersten Spielabschnitt entwickelte sich bei ganz engem Spielverlauf ein offener Schlagabtausch. Nach 2 Minuten gelang Laura Glück das erste Tor für den TSV Griedel, die bis zum 6 : 4 durch Anke Buchholz und Theresa Wicke führten, ehe Leihgestern durch mehrere 7 Metern auf 7 : 7 heran kam . Leihgestern erzielte noch  2 Treffern in Folge, Laura Brück verkürzte noch mit ihren Treffer zum 8 : 9 dies war auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis.

In der 2ten Halbzeit konnte der TSV das Spiel beim standet von 11 : 11 noch offen halten. Die TSG Leihgestern bekam einige 7meter in folge zugesprochen und  erhöhte so auf 15 : 11. Die Griedler Mädchen ließen aber nicht den Kopf hängen    und verkürzten durch Tore von Laura Brück, Jessica Hofmann und Savanah Grotegut auf 15 : 16, zum Schluss gelang noch jeder Mannschaft ein Tor so das es am Ende 17: 16 für die TSG Leihgestern stand.

TSV Griedel: Inga Bingel  im Tor:  S. Grotegut (1), V. Wolf (1), L. Glück (2),                     T. Weißenfels, J. Hofmann (2), L. Brück (3), T. Wicke (5), F. Britzkow und                         A. Buchholz (2).