weibl. A-Jugend Bezirksoberliga

Osterferienspiele Stadt Butzbach… TSV Griedel war wieder dabei
07.04.2010
Jugendvollversammlung!
10.04.2010

weibl. A-Jugend Bezirksoberliga


hintere Reihe (von links): Frank Staudinger, Viktoria Weiß, Sarah Vogel, Julia Hofmann, Jessica Strasheim, Patricia Horst und Moni Strasheim.

vordere Reihe (von links): Jessica Konschu, Eileen Hofmann, Johanna König, Marianne Görlach, Jessica da Silva del Grosso, Laura Glück und Theresa Wicke.


Begonnen hatte alles ein Jahr zuvor. Mit Trainer Frank Staudinger hat man nicht nur einen neuen, nicht aus dem Umfeld des TSV Griedel stammenden Trainer gefunden, sondern einen Trainer, der das Team mit seinen Fähigkeiten schätzte und versuchte jede Spielerin individuelle zu fördern. Nach der Vorrunde der Oberligaqualifikation, in der man nur knapp scheiterte, zeigte man sich ganz souverän in Homberg bei der BOL-Quali und ging mit dem 1. Platz dort in eine lockere Phase über. Feldturniere und ein Beachturnier schweißten das Team zusammen. Alle 11 jungen Damen zeigten eine tolle Trainingsbereitschaft und in der Vorbereitung mit Lauftraining, Fitnessstudio und Hallenturnieren wurde viel abgefordert. Doch die trainingsfleißigen Mädels zeigten viel Bereitschaft und forderten oftmals noch mehr. Dies zeigte sich dann besonders in der 2. Hälfte der Saison 2010/2011. Hier wurde jedes Team spätestens in der der Mitte der 2. Spielhälfte deutlich überlaufen. Die meisten Spiele gingen deutlich zugunsten der TSV Mädel aus und mit lediglich einem knappen Sieg gegen die HSG Dutenhofen/M. zeigte man sich in allen anderen Spielen überlegen. Die A-Jugendmädels wurden in dieser Saison auch im Damenbereich sehr stark eingesetzt. Moni Strasheim bemühte sich immer wieder Einsatzzeiten für die A-Jugendlichen im Damenbereich zu schaffen, damit die Jugend schon mal die große „Luft“ der Damenabteilung schnuppern konnten, denn dort weht doch ein etwas anderer Wind. Hier wurde sehr viel Erfahrungen gesammelt und es fand somit bereits im Vorfeld eine Integration der Jugendlichen in die Damenabteilung statt. Sieben Spielerinnen dieses Teams wechseln nun in den Aktivenbereich und werden sich dort ihren Platz sicherlich erkämpfen. Zum Abschluss ihrer Jugendzeit haben sich die Mädels einen besonderen Event ausgedacht. Am 29. April 2011 trifft man in München auf die Mannschaft des 1.FC Bayern München (ebenfalls Bezirksoberligameister 2010/2011) und wird sich mal mit einem bayrischen Verein messen. Viel Spaß dabei!