Freudentanz der gemischten E-Jugend nach Sieg gegen Burgsolms

Dejan Hoff wechselt von Gettenau nach Griedel
08.02.2010
Griedeler B-Jugend gewinnt das Spitzenspiel bei der HSG Mörlen mit 13:9
08.02.2010

Freudentanz der gemischten E-Jugend nach Sieg gegen Burgsolms

Mit einem knappen 17:16 Sieg in eigener Halle gegen die JSG Burgsolms/Bonbaden war die Freude sehr groß.

Hatte man bereits im ersten Heimspiel eine knappe 14:15 Niederlage gegen Burgsolms hinnehmen müssen, so waren die Jubelsprünge nach einem hart umkämpften Sieg wohl verdient. Das Team hatte mit einigen kurzfristigen Ausfällen … -Sophia hat sich den kleine Fußzeh gebrochen -Karl sich den Finger geklemmt und Marcel hütete mit 40 Fieber das Bett -allen auf diesem Wege eine gute Besserung … zu kämpfen, doch die sehr zuverlässigen Aushilfen Wanja und Michael aus den Minis, standen schnell zur Verfügung und unterstützten das TSV Team. Das Spiel verlief über die gesamte Partie recht ausgeglichen. Der Spielstarke Hendrik setzte sich immer wieder durch und  erzielte die ersten 3 Treffer. Wanja glich zum 4:4 aus und bis zur Halbzeitpause trug sich auch noch Celine Schubert in die Torschützenliste ein. Man wechselte die Seiten mit einem kanppen 8:9 Zwischenergebnis. Kampf bis zur letzten Minute wurde von den Trainerinnen in der Kabine gefordert… und dieser Einsatz sollte an diesem Vormittag auch belohnt werden. Hendrik, Celine Schubert und Wanja brachten ihr Team mit 14:12 in Führung. Alex Knoop hielt den Kasten hervorragend SAUBER und die Kids witterten ihre Chance. Nach dem 15:15 Zwischenstand legte der TSV auf 17:15 vor und konnte dieses knappe Führung bis  zur Schlusssirene über die Zeit bringen. Die Anzeigentafel zeigte den 17:16 Sieg an und nach einem kleinen Freudentanz verabschiedete man sich von dem fairen Gegner Burgsolms.