Mannschaftlich geschlossen ging es für die männl. C2-Jugend des TSV Griedel zum Sieg gegen Rosbach

Männl. C1 in Kleenheim 25:19 unterlegen
26.01.2010
Frauen II des TSV Griedel siegen gegen Rechtenbach
26.01.2010

Mannschaftlich geschlossen ging es für die männl. C2-Jugend des TSV Griedel zum Sieg gegen Rosbach

Die männl. C2-Jugend des TSV Griedel zeigte mit ihrem 26:17 Sieg gegen Rosbach die beste Saisonleistung auf allen Positionen und nimmt sich nach dem vergangenen Wochenende in Niedergirmes nun wieder 2 Punkte mit.

Angefangenen von Tilman Schomaker im Tor und der guten Abwehrleistung aller Spieler ging es immer wieder mit viel Tempo nach Vorne. Besonders stark an diesem Sonntagvormittag zeigten sich die Rückraumschützen Sandro Krüger und Lukas Frommel. Lukas Frommel und Alex Schepp hatten bereits am Samstag kurzfristig einen Einsatz in der C1-Mannschaft, doch dies zeigte keine Konditionsschwächen bei ihnen, im Gegenteil ihr Eifer war an diesem Tage besonders groß. Die Trainerin Moni Strasheim forderte vor dem Spiel eine kampfbereite Abwehr und ein schnelles und sicheres Spiel nach Vorne. Dies wurde von Beginn an umgesetzt und der TSV ging schnell mit 3:0 in Führung. Über ein 8:6 Zwischenergebnis kam man zum 11:7 Pausenergebnis. Nach der Halbzeit ging es munter weiter und nach dem 18:12 stellte man die Mannschaft auch mal um. Christoph Steiner zeigte sich in den letzten Wochen sehr Abwehrstark und erfüllte seine Aufgabe als Vorgezogener in der 5:1-Abwehr sehr gut. Einen „besonderen Lauf“ hatte der „Neuling“ Clemens Schepp in der 2. Spielhälfte und reihte sich mit 4 Treffern an diesem Tage in die Torschützenliste ein. Der 26:17 Sieg war dann am Ende recht deutlich und die Mannschaft konnte diesen Sieg am Sonntag wahrlich genießen. In der kommenden Woche hat man dann den schweren Weg zum Tabellenführer nach Gettenau anzutreten. Doch auch hier hat man nach den heute gezeigten Leistungen sicherlich ein Wörtchen mitzureden.

Zwischenergebnisse:  3:0, 5:4, 8:6, 11:7 ……15:9, 18:12, 23:12, 26:17

Für den TSV spielten: Tilman Schomaker im Tor. Julian Mandler(1), Lukas Frommel(7), Sandro Krüger(10), Alex Groo, Christoph Steiner, Alex Schepp(3), Clemens Schepp(4), Niklas Kopf und Janek Grünthaler.